Dienstag, 25. März 2014

quilt I

inspierient von das königskind und ihren vielen teilnehmerinnen beim 
projekt 365 tage ein quilt
wollte ich auch einen quilt nähen.

ein jahresprojekt war mir dann zu umfangreich 
und ich diese tolle stoffserie: 
"camp a lot" von riley blake ist perfekt für meinen grossen herrn sohn.
er ist gerne draussen und auch im wald. dort sucht er nach allen möglichen käfern, asseln, kleintierchen etc. - forscht, wie er es nennt. 
stöcke/holz schleppt er auch immer nach hause.

begonnen habe ich mit 6 ninepatches mit stoffstreifen zwischen den stoffquadraten:


die habe ich dann in 4 teile geschnitten und nach meinem plan neu angeordnet:


ich mag es, wenn ein quilt ein klares konzept hat. 
schon bei den ninepatches hatte ich mir einen plan gemacht, 
damit das konzept dann aufging...


für den mittelstreifen und die "löcher", oben und unten habe ich noch zusätzliche streifen zugeschnitten...


jetzt fehlen noch überall die braunen streifen dazwischen und der umrandungsstreifen
dann kann da quilten beginnen...

freu mich schon weiterzunähen!

noch vor ein paar wochen hatte ich keine ahnung!
hab mir dann einige bücher von der bibliothek geholt 
wirklich weiter haben mich aber die video-tutorials bei missouri star quillt co. und quilty gebracht.

Noch mehr kreatives gibt es bei creadienstag.

die flanell-stoffe sind von hier

Dienstag, 11. März 2014

gestern war nun der kinderfastnachtsumzug

und ja der jüngere sohn ging als lokomotive thomas zum kinderumzug.
war ja auch schliesslich sein grosser wunsch...
wollt ihr sehen wie er aussah?




das kostüm ist ein richtiges upcycling-projekt geworden.
gebraucht habe ich:
2 alte weinkartonkisten
1 klopapierrolle
1 keksdose
3 flaschendeckel
zeitung
klebeband
1 1/2 papierkugeln
1 meter hosengummi
1 alte hose vom papa (für die mütze)



die mütze habe ich aus aussortierten hosen genäht.
ohne schnittmuster, einfach freestyle...

sie war etwas zu gross, darum habe ich hinten noch ein gummiband eingenäht.
so sitzt sie nun gut:



und das ist thomas:


hinten mit fach für fastnachtsschlangen und konfetti:


von der seite:


mit dem bruder als ritter:


und das ist seine ausstattung:


neu dazu gekommen ist der gürtel, die schwerthalterung und das konfettisäcklein.
heute zur kindergartenfastnacht hatte er nun schon sein 2. schwert mitgenommen (gestern abend noch schnell genäht...).
da er sein erstes gestern beim umzug verloren hatte...


und hierhier und hier gibt es noch sehr viele tolle dinge!




Dienstag, 4. März 2014

kostümvorbereitungen

der herr sohn möchte schon wie im vorletzten jahr als ritter zur fastnacht (karneval) gehen.
da er nun aber selbständig zur kindergartenfastnacht geht, war mir ein holzschwert doch zu heikel...
darum habe ich ihm passend zum bestehenden ritterkostüm (stickdatei von susa labim




noch ein stoffschwert inspiriert von hier genäht.
das schnittmuster habe ich kurzerhand selbstentworfen.
ein gürtel mit täschchen wie hier ist noch in planung...



schild aus holz mit griff



der jüngere sohn möchte übrigens als thomas, die lokomotive gehen.
da kommt noch was auf mich zu... *seufz*

wie immer gibt es hier, hier und hier noch viele tolle inspirationen!