Dienstag, 28. Mai 2013

mini wickelbody

fast wäre der sohn einer freundin eine frühgeburt geworden, darum habe ich für ihn geplant einen mini wickelbody zu nähen.
inspiriert vom schnitt der ottobre 3/11, habe ich dann ein eigenes schnittmuster gezeichnet mit anderer schrittlösung und langen ärmeln mit kurz über lang optik:


habe gr. 56 genäht. hoff der passt noch ein weilchen...
als tragemodel hat das äffchen vom herr sohn hergehalten:


mehr creadienstag gibt's hier und zu made4boys geht der body auch

Mittwoch, 22. Mai 2013

kurzarm shelly für mich

schon lange freue ich mich wieder eine shelly zu nähen! 
liebe meine langarm versionen. 
der schnitt ist einfach genial frauenfreundlich!!!
das ist sie nun meine neuste shelly:



und dank stoffkauf in diesem fabriklädeli auch nicht mehr sündhaft teuer. freu. 

noch mehr frauensachen gibt s beim mmm.

Dienstag, 14. Mai 2013

four fireman

aus einem meter tollstem 
(fragt mal meine jungs!) firemanstoff von lillestoff 
sind 4 kurzarm-ranglanshirts entstanden (Ottobre 3/13):
je eins für meine jungs - brüdershirts
eins für meinen patenjungen, der morgen 5 wird!
und eins für den sohn meiner freundin, 
der schon bald grosser bruder wird...
(er hat s grad nicht so einfach, seine mama muss schon länger liegen 
- da braucht man doch eine aufmunterung!)

fotos gibt es erst vom 4. shirt


und von den brüdershirts

das geburi-shirt mit einer 5 vorne vom patenjungen habe ich schon verpackt ohne zu fotografieren...

jetzt sind nur noch kleinste stückchen vom stoff übring, mal schauen, was sich daraus noch machen lässt... wär ja sonst zu schade!

hier gibt es noch weitere tolle dienstagsprojekte...

Dienstag, 7. Mai 2013

sonne im glas - löwenzahnhonig

fast schon eine pflicht beim layout von meinem blog...

gestern haben wir, vorallem mein grosser und seine freunde, auf dem spielplatz löwenzahnblüten gesammelt.
am abend haben wir dann die gelben blütenblätter ausgeschüttelt (ameisen und co. verscheucht) und rausgezupft (150g) - alles grüne ist bitter. 
dann mit wasser (1.5 l) und 
abgeriebener zitonenschale (von 1.5 zitronen) aufgekocht und 7 min. weitergekocht. dann über nacht stehen gelassen.
heute morgen haben wir dann alles abgesiebt und mit 
3 el zitronensaft und 
1.5 kg gelierzucker wieder aufgekocht und dann noch ca. 10 min weitergekocht. (gelierprobe nicht vergessen!)
dann in vorgewärmte gläser abgefüllt.



noch mehr kreatives von heute gibt s hier: